KCA-Jobcenter qualifiziert Personal

Verantwortungsvoll und systemkritisch –
Leistungssachbearbeitung im SGB II

Leistungssachbearbeiterinnen und Leistungssachbearbeiter tragen in einem Jobcenter große Verantwortung. Sie sind dafür verantwortlich zu prüfen, ob jemand Anspruch auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) hat und gewähren diese Leistungen. Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen in Notsituationen ist hierbei ebenso verlangt, wie ein Höchstmaß an Sorgfalt in der Rechtsanwendung. Um für diese anspruchsvolle und systemkritische Profession gut gewappnet zu sein, bietet der Hessische Verwaltungsschulverband (HVSV) in Kooperation mit den hessischen Jobcentern eine sechsmonatige Qualifizierung zur Leistungssachbearbeitung SGB II an. Auch das Jobcenter des Kommunalen Centers für Arbeit (KCA) des Main-Kinzig-Kreises nutzt dieses Angebot, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dieses Berufsfeld weiter zu entwickeln. Seit 2010 haben bereits 28 Kollegen des KCA-Jobcenters die Qualifizierung erfolgreich durchlaufen. 2018 fand die feierliche Zertifikatsübergabe in der Barbarossa-Stadt Gelnhausen im Main-Kinzig-Forum statt. Vier Mitarbeiterinnen des KCA waren in diesem Jahr unter den Absolventinnen.

 

2018-09-05T10:12:57+00:00 16. 08. 2018|