Die Geschäftsführung des Kommunalen Centers für Arbeit (KCA) liegt in den Händen des zweiköpfigen Vorstands, an dessen Spitze seit dem 2. Oktober 2020 die Vorstandsvorsitzende Beate Langhammer steht.

Der Vorstand trägt die Verantwortung dafür, die Organisation mit rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, an sechs Standorten zu führen. Das Vorstands-Duo gewährleistet gemeinsam mit den Führungskräften, dass das KCA-Jobcenter rechtssicher und bürgerfreundlich arbeitet sowie Arbeitsuchende mit passenden Angeboten und engmaschiger Unterstützung wieder in den Arbeitsmarkt integriert. Der Vorstand berichtet an den KCA-Verwaltungsrat und steht in regelmäßigem Austausch mit dessen Vorsitzender, der Ersten Kreisbeigeordneten und Vize-Landrätin Susanne Simmler.

Als Vorgänger von Beate Langhammer, hat Michael Krumbe von 2010 bis 2020 die Entwicklung des KCA entscheidend geprägt. Das Unternehmen in seiner zukunftsorientierten Ausprägung trägt seine Handschrift.

Beate Langhammer